Lämmkom Lissa
LÄMMkom LISSA - soziale Verwaltung für alle Lebenslagen   Dienstag, 13. August 2013

Mit der Zukunftssoftware LÄMMkom LISSA stellen wir den Kommunen ein einzigartiges Werkzeug dafür zur Verfügung: LÄMMkom LISSA bildet alle Verwaltungsprozesse des SGB II, SGB XII und SGB VIII auf einer ganzheitlichen integrierten Plattform ab, auf Wunsch be­triebs­system­unabhängig und browser­basiert in einer Java-Umgebung. Die Software bildet das Funda­ment, mit dem alle zuständigen Akteure wie Träger, Einrichtungen und angebundene Dritte nach einer differenzierten Rollen­ver­gabe arbeiten und ganzheitliche Lösungen für die Bedarfe der Bürger umsetzen. Auf höchstem technologischen und fachlichem Stand gelingt damit eine um­fas­sen­de, effektive und sichere Bearbeitung aller sozialen Belange im Rahmen der Sozialhilfe, der Jugendhilfe, dem Arbeits­losen­geld und der aktiven Arbeitsvermittlung, der KiTa-Verwaltung, dem Wohngeld, der Unterhaltssicherung, der Pflegeberatung, den Beschäftigungsgesellschaften und anderen Be­reichen der Sozialverwaltung.

 

Merkmale unserer Software

vielfältige Installationsarten je nach Anwendungsfall und Netzwerkinfrastruktur

  • Applikationsserver-, Skinclient-, Client/Server-Varianten

zentrale Personendatei

  • einfache Fallzuordnung zwischen allen Modulen
  • direkter Zugang zum ASD- oder Leistungsfall
  • automatische Benachrichtigung bei Datenänderungen
  • keine bereichsübergreifenden doppelten Datenerfassungen
  • Nachvollziehbarkeit aller Bezüge und Aufenthalte einer Person in unterschiedlichen Bedarfsgemeinschaften
    keine Fallkopien 

optimierte Geschäftsprozesse durch Integration


einfache Anbindung von Einrichtungen, Betreuungsstellen, Dritter

zeitgesteuerte Jobsteuerung

  • für zyklisch wiederkehrende Aufgaben
  • dem amts- oder abteilungseigenen Workflow folgend 
  • hochgradig anpassbar auf Ihre inhaltlich-fachlichen und organisatorischen Prozesse
  • umfassende Individualisierungsmöglichkeiten der Menüführung, der Standardvorlagen, Berichte und Listen        

neue (Mobil- ) Technologien und innovative Verfahren

  • Nutzung im Außendienst über mobile Endgeräte (Smartphones, Tablet-PCs, Notebooks)

größtmögliche Transparenz über grundsätzliche Personalisierung

  • Auswertungsmöglichkeit der vollständig historisierbaren Zugriffe

zahlreiche Schnittstellen

  • z.B. zum Einwohnermeldewesen, zum Finanzwesen, Rentenauskunftsverfahren u.a.
  • automatisierter Datenabgleich
  • moderne Dokumentenmanagementsysteme mit direktem Aufruf aus Einzelfall
  • Kassenautomaten

komfortable Handhabung

  • neue, einheitliche Benutzeroberfläche für alle Bereiche
  • barrierefreie und ergonomische Bedienung
  • farblich anpassbare Pflichtfeldmarkierung
  • einfache Leitung durch das Programm über Assistenten
  • klare Trennung von Navigation und Bearbeitung
  • eigene „Lesezeichen“ für häufig benutzte Vorlagen
  • selbstständig konfigurierbare Masken, beliebig erweiterbar durch Zusatzmasken.
  • umfassend historisierbare Einträge ‑ in vollem Umfang auswertbar, in der externen Textverarbeitung nutzbar
  • hohe Verständlichkeit und einfache Bedienung für Neueinsteiger und Umsteiger durch eindeutige Feldbeschreibungen und größtmöglichen Verzicht auf Abkürzungen
  • zahlreiche Auswahltabellen
  • einheitliche Seitenstruktur und gleich bleibende Bedienelemente in jedem Bearbeitungsfenster



Hier erfahren Sie mehr:

vertrieb@lammerzahl.de

Folder
Broschüre